HoTeGo München · 27. bis 29. Juli 2018

Hockey, Tennis, Golf

Welcome to Munich

Das von Erno Mahler vor nunmehr über 25 Jahren ins Leben gerufene Turnier der drei kleinen Bälle, dürfen wir nun bereits zum dritten Mal austragen. In den letzten Jahren waren wir nicht untätig. Neue Tennisplätze sind nicht hinzugekommen, aber wir konnten unseren Naturrasenhockeyplatz 2016 zu einem zweiten Kunstrasenplatz umbauen und dieses Jahr Pfingsten nach 16 Jahren den Teppich von unserem ersten Kunstrasenplatz erneuern. In unserer ursprünglichen Turnierdisziplin Hockey, mit der wir alle aufgewachsen sind, können wir nun zwei identische Kunstrasenplätze bespielen.

Wir begrüßen alle HoTeGo-Turnierteilnehmer auf unserer Clubanlage am Poschinger Weiher auf das Herzlichste und hoffen auf ein schönes Turnierwochenende ohne aufregende Vorfälle außerhalb der sportlichen Disziplinen. 2010 versetzte uns Dierk in großen Schrecken, Panik und Fassungslosigkeit. Sein Herz wollte während einem Hockeyspiel plötzlich nicht mehr weiterschlagen. Dieser Moment hat uns nicht nur gezeigt wie labil unser menschlicher Körper sein kann. Wir durften auch erleben, wie vereint mit starker Willens­kraft, großem medizinischen Wissen und Können, einer großen Portion Glück und letztendlich dem Zusammenhalt der HoTeGo-Familie, Dierk wieder zum Leben erweckt werden konnte und wir alle einen komplett anderen Turnierverlauf erlebt haben. Das leider teilweise schlechte Wetter, ist dabei keinem mehr so richtig in Erinnerung geblieben.

ASV Kunstrasen und Logo Wolpertinger Dabblers

Auch dieses Mal beginnen wir am Donnerstag mit einem freiwilligen Vorspiel in den Bergen und starten am Freitag um 11:00 Uhr mit der Turnierdisziplin Golf.

Seit Monaten saßen wir alle zwei bis drei Wochen zusammen, um dieses Turnier wieder zu organisieren. Wir rätselten hin und wieder, wie wir das eigentlich die beiden Male zuvor alles so geschafft hatten. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, die uns im Vorfeld geholfen haben, und denen, die uns während dem Turnier helfen, für ihren großen Einsatz herzlichst danken. Weiter möchte ich allen Firmen und Personen, die uns finanziell unter die Arme greifen, ebenfalls ein großes Dankeschön übermitteln.

Einige von uns Dabblers, werden vermutlich ihre zum Teil langjährige HoTeGo-Karriere nach diesem Jahr altersbedingt an den Nagel hängen und blicken dann mit Freude auf die vielen schönen HoTeGo-Turniere zurück. Manchmal auch mit Wehmut. Einige gute Freunde hat die HoTeGo-Familie schon verloren. Vor kurzem auch unseren Freund Stephan aus Düsseldorf. All seinen Angehörigen möchte ich unser herzliches Beileid aussprechen.

Wir wünschen nun allen ein fröhliches und verletzungsfreies Turnierwochenende mit spannenden und fairen Wettkämpfen. Auf das sich der Geist und der Spirit des HoTeGo-Gedanken noch lange fortsetzen möge.

ˆ